Grundschule Harenberg

30926 Seelze

Leitbild

„Kleine Schule – Großes Wir“

Unsere einzügige Grundschule in Harenberg bietet die Chance und den Raum für Geborgenheit, für ein gegenseitiges Verständnis, für Rücksichtnahme und ein Zusammengehörigkeitsgefühl aller am Schulleben beteiligten Menschen.

Schülerinnen, Schüler, Lehrkräfte und Eltern können hier verantwortlich und solidarisch zusammenwirken.

Die gegenseitige Anerkennung und Wertschätzung sind innerhalb dieser großen Gemeinschaft die Voraussetzung des von uns angestrebten Schulklimas, das von Offenheit und Gleichberechtigung geprägt ist. All dies schafft die Grundlage für eine erfolgreiche Lern- und Erziehungsarbeit, die in den folgenden Leitsätzen zum Ausdruck gebracht werden:

2.1      Wir stärken die Persönlichkeit eines jeden Schülers

Wir  wollen die individuellen Fähigkeiten und Fertigkeiten der Schülerinnen und Schüler erkennen, aufgreifen und stärken. Hierbei helfen wir unseren Kindern, Konfliktsituationen im Alltag ohne Angst zu begegnen und Lösungen für Probleme zu finden.
Die Entwicklung des Selbstwertgefühls, des Selbstvertrauens und der Selbstständigkeit stehen dabei im Mittelpunkt. Wir geben den Kindern Raum, Zeit, Angebote und Hilfen für individuelles Lernen.

2.2      Wir fördern soziales Lernen

Vertrauen, Rücksichtnahme, Respekt, Anerkennung und Wertschätzung sind uns wichtige Ziele im Bereich des sozialen Lernens. Hierdurch wird ein Rahmen geschaffen, der Hilfsbereitschaft, die Übernahme von Verantwortung sowie Teamfähigkeit ermöglicht. Diese wichtigen Werte und Normen vermitteln wir im täglichen Umgang miteinander im Hinblick auf späteres demokratisches Denken und Handeln in der Gesellschaft.

2.3      Wir gehen Lernwege gemeinsam 

Um die Freude am Lernen zu wecken und zu erhalten, lernen unsere Schülerinnen und Schüler mit unterschiedlichen Lernmethoden und auf unterschiedlichen Lernwegen. Diese werden nicht nur zugelassen, sondern sind erwünscht und werden gewürdigt. Wir wollen uns als Lernbegleiter und Lernberater unserer Schülerinnen und Schüler verstehen.

2.4      Wir befähigen unsere Schüler „das Lernen“ zu lernen

Lernen ist eine eigenaktive Leistung. Wir schaffen den Rahmen für ein selbstständiges und von Erfolgszuversicht geprägtes Lernen. Neben der Wissensvermittlung sind uns das Lernen von Methoden und Arbeitsformen sowie das Übernehmen von Selbstorganisation und Eigenverantwortung besonders wichtig.

2.5      Wir fördern die Lesefertigkeiten und stärken die Lesekompetenz

Wir setzen einen besonderen Schwerpunkt bei der Vermittlung der Lesekompetenz. Das Lesen ist eine grundlegende Schlüsselqualifikation zum Erschließen der Umwelt. Es bildet nicht nur die Basis für ein weiterführendes Lernen, sondern ist auch entscheidend für die Lebensqualität eines Menschen.

2.6      Wir öffnen uns und unsere Schule

Wir sind offen gegenüber neuen Ideen des Unterrichts, zeigen Transparenz im Schulalltag und integrieren Menschen mit Beeinträchtigungen. Die Kooperation mit verschiedenen Partnern sowie Institutionen erweitert und bereichert den Unterricht.

2.7      Wir leben eine vertrauensvolle Zusammenarbeit mit Eltern

Die Förderung einer Bildungs- und Erziehungspartnerschaft zwischen Eltern und Lehrkräften vermittelt unseren Schülerinnen und Schülern ein erfolgreiches Lernen in einem Rahmen von Geborgenheit und Sicherheit. Zusammenarbeit und Elternmitarbeit beinhalten gegenseitige Akzeptanz, Identifikation mit den Zielen und Werten ebenso wie einen konstruktiven Austausch  im Hinblick auf die Weiterentwicklung unserer Schule.

Leitbild